Projekte der National Graphite Corp.

Die National Graphite Corporation fördert innovative Projekte aus dem Bereich Life Science, speziell der „roten Biotechnologie“.

Proteo Inc., Proteo Biotech AG

Ende der 1980er Jahre entdeckten Prof. Dr. med. Oliver Wiedow, et al an der Hautklinik der Christian-Albrechts Universität in Kiel in den Hornschuppen von Psoriaris-Patienten ein Peptid, welches eine wichtige Rolle in inflammatorischen Prozessen zu spielen schien. Seither wurden mehr als 300 wissenschaftliche Publikationen über Elafin veröffentlicht.

Im Mai 2014 erfolgt mit  4,8 Mio. USD (3,5 Mio. EUR) die Finanzierung der EU-Pivotalstudie (Zulassungsstudie) des Wirkstoffes Elafin zur Vorbeugung von akuten postoperativen entzündlichen Komplikationen nach Entfernung des Speiseröhre-Karzinoms.

Das hohe spezifische anti-inflammatorische Potential Elafin‘s rechtfertigt die Definition als „Multi-Indikations-Wirkstoff“.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.proteo.de

  • Prophylaxe von postoperativen inflammatorischen Komplikationen
  • Coronare Bypass-Cirurgie
  • Reperfusionsschäden nach Organtransplatationen
  • PAH (Lungenhochdruck)
  • COPD (Raucherhusten)
  • Lungenreife bei Frühgeborenen

Elafin (INN: Tiprelestat)

Veröffentlichung im JBC – The Journal of Biological Chemestry:
http://www.jbc.org/content/265/25/14791.full.pdf

Weitere wissenschaftliche Publikationen über Elafin:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=elafin

  • Humanidentes Peptid, bestehend aus 57 Aminosäuren mit einem Molekulargewicht von 6 kDA
  • Inhibitor der humanen Leukozyten-Elastase (HLE)
  • HLE spezifisch
  • Verhütung der Elastase induzierten Gewebe Proteolyse

Weitere Projekte befinden sich zur Zeit in der Evaluierung durch die National Graphite Corp.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage